APT Basilicata

APT Basilicata

Basilicata turistica

Armento

Info
Abstand von Potenza: 74 km

Abstand von Matera: 101 km

Höhe: 710 m

Postleitzahl: 85010

Einwohner: 817 (Armentesi)

Gemiende der Provinz von Potenza

Die Ursprünge des Dorfes gehen auf die Zeit der griechischen Kolonisation zurück. Beweis der griechischen Anwesenheit in diesem Gebiet sind die Funde einiger keramischen Vasen vom 7.-4. Jh. v.Chr. und andere Bronzegegenstände, Kupferwaren, Gold und Silbergeschirre, die in dem Ort Serra Lustrante entdeckt worden sind. Diese Fundsachen werden heute in den wichtigsten Museen von Europa ausgestellt.

Künstlerisch sehr interessant sind die Kirche von San Luca Abate und die Mutterkirche, die ein Polyptychon aus dem 16. Jh. und ein Bild der Madonna aus dem 17. Jh. bewahrt.

Charakteristisch ist die Kapelle von San Vitale, in der Episoden des Lebens des Heiligen Vitale darstellende Freskogemälde aus dem Jahr 1630 und ein Bild des Kruzifixes mit San Nicola und San Michele Arcangelo aufbewahrt werden. Sehr schön zu besuchen sind die Kapelle von Sant’Antonio, die die Heilige Jungfrau in Himmel darstellende Freskogemälde bewahrt, und die Kapelle von San Luca, die die Schnitzerei von San Vitale aus dem 18. Jh. erhaltet ist.

Das kleine Dorf ist eine religiöse Sammelstelle, weil es Sitz des Bischofspalastes ist, der sommerliche Wohnung des Bischofs von Tricarico ist.

 

Amministrazione Comunale

85010 - Piazza Umberto I, 14
Tel. 0971 751271 - Fax 0971 751271
E-mail: bilancio.armento@tiscali.it

Pro Loco di Armento

Via Vittorio Emanuele, 11
85010 - Armento (PZ)
Tel.: 0971 751391
Cell.: 349 3641376
E-mail: info@prolocoarmento.it
Sito internet: www.prolocoarmento.it
ANNO INIZIO ATTIVITA': 2002
POSIZIONE: centro
APERTURA: annuale
ORARI: 15:00-20:00