APT Basilicata

APT Basilicata

Basilicata turistica

Brindisi di Montagna

Info
Abstand von Potenza: 22 km

Abstand von Matera: 84 km

Höhe: 830 m

Postleitzahl: 85010

Einwohner: 918 (Brindisini)

Gemiende der Provinz von Potenza

In der Vergangenheit war Brindisi di Montagna von dem entstandenen im 13. Jh. Schloss beherrscht. Zerstört vom Erdbeben des Jahres 1694, es bleibt heute der Struktur wenig.

Das kulturelle Vermögen des Dorfes ist überwiegend in der Altstadt enthalten, wo man die wichtigsten Kirchen und das Rathaus besuchen kann, das Gemälde von Donato Allegretti bewahrt, Künstler, der genau in Brindisi di Montagna geboren wurde.

Die zurückgehende auf das 14. Jh. und wiederaufgebaute 1595 Mutterkirche von S. Nicola zeigt einen Altar aus polychromem Marmor, hinten dem die Statue von S. Nicola beherrscht, im rechten Teil des Transeptes gibt es die hölzerne Statue der Madonna vom Rosenkranz aus dem 18. Jh., dagegen ist es im gegenüberliegenden Teil möglich, das die Madonna del Carmine darstellende Gewebe zu bewundern.

Interessant ist auch die Kirche von „Maria Santissima delle Grazie” (von Heiligster Maria der Grazien) aus dem Jahre 1595.

Die neue Herstellung vom Park des Waldes Grancia ist eine wichtige Touristenattraktion geworden.

Amministrazione Comunale

85010 - Via V. Veneto, 3
Tel. 0971 985002 - Fax 0971 985242
E-mail: comunebrindisimontagna@rete.basilicata.it

Pro Loco di Brindisi di Montagna

Largo S. Giacomo
85010 - Brindisi di Montagna (PZ)
Fax.: 0971 985242
Cell.: 347 0082086
E-mail: info@prolocobrindisidimontagna.it
Sito internet: www.prolocobrindisidimontagna.it
ANNO INIZIO ATTIVITA': 1998
POSIZIONE: centro
APERTURA: annuale
ORARI: 9:00-13:00 e 15:00-20:00 sabato, domenica e festivi
LINGUE PARLATE: inglese, francese
NOTE: è anche un info-point (dove mangiare, dove dormire, esposizione prodotti tipici, organizzazione visite guidate)