APT Basilicata

APT Basilicata

Basilicata turistica

Carbone

Info
Abstand von Potenza: 134 km

Abstand von Matera: 119 km

Höhe: 650 m

Postleitzahl: 85030

Einwohner: 931 (Carbonesi)

Gemiende der Provinz von Potenza

Die kleine Ortschaft, die Teil des Nationalparks von Pollino ist, schmückte sich im 9. Jh. n.Ch. mit dem Namen „Montedoro” („goldener Berg”), wegen des Überflusses an Ernten. Carbone erhielt seinen aktuellen Namen von dem Familiennamen des Abts San Luca Carbone aus Armento, der den Bau des Klosters der Santi Elia und Anastasio beendete.

Bemerkenswert ist die Mutterkirche aus dem 16. Jh., in der einige Leinwände der neapolitanischen Schule des 17., Jahrhundertsausgestellt sind, ein silbernes Reliquiar aus dem 16. Jh. und einige Stücke, die von dem zerstörten Kloster wiedererlangt wurden. In der Kappelle des ehemaligen Klosters von San Francesco kann man Freskogemälde aus dem Jahre 1700 und eine die Madonna mit den Heiligen darstellende Tafel aus dem Jahre 1500 bewundern.

Die Altstadt ist von einigen alten Adelspalästen geprägt, wie Palazzo Castello, Palazzo De Nigris und Palazzo Castronuovo.

Die Gemarkung des Dorfes, bedeckt von Wäldern der Kastanienbäume, Rotbuchen, und der Weißtannen, ist sehr reich an Weiden, und dort kann man, in der Periode von Mai-November, eine Vielzahl verschiedener Pilze ernten.

Amministrazione Comunale

85030 - Via Vittorio Veneto, 92/A
Tel. 0973 578023 - Fax 0973 573907
E-mail: comune.carbone@tiscali.it
Web: www.comune.carbone.pz.it

Pro Loco di Carbone

C.da Pampanara
85030 - Carbone (PZ)
Cell.: 338 3199002
E-mail: mariochio@libero.it
ANNO INIZIO ATTIVITA': 2007
POSIZIONE: periferia
APERTURA: annuale
ORARI: 16:00-18:00