APT Basilicata

APT Basilicata

Basilicata turistica

Castelluccio Inferiore

Info
Abstand von Potenza: 118 km

Abstand von Matera: 135 km

Höhe: 495 m

Postleitzahl: 85040

Einwohner: 2383 (Caselluccesi)

Gemiende der Provinz von Potenza

Das Dorf, mit deutlichen Charakteristiken eines mittelalterlichen Fleckens, gehörte als Gehöft zu Castelluccio Superiore, von dem es sich 1813 abtrennte; im Laufe der Jahren herrschten über das Gebiet die Sanseverino, die Palmieri, die Ciciniello und die Pescara von Diano.

Sehr schön ist die barocke Mutterkirche von San Nicola, die auf einer alten mittelalterlichen Struktur erbaut ist, und in deren Innern ein hölzernes Chorgestühl, ein Taufbecken und andere Werke aus Holz bewahrt werden.

Die im 12. Jh. erbaute Kirche von Santa Maria der Grazien birgt eine Statue der Madonna aus dem Jahre 1612 und einige Leinwände der neapolitanischen Schule des 17. Jh.

Im umliegenden Gebiet, am Graben „San Giovanni” erhoben sich viele Einrichtungen, die mit hydraulischen Maschinen betrieben wurden, darunter eine Spinnerei und eine Wassermühle von dem letzten Jahrhundert, die noch heute alle Maschinerie enthalten: die Mahlgänge, die Fülltrichter und die Beutelmaschine.

Amministrazione Comunale

85040 - Largo G. Marconi, 1
Tel. 0973 663994 - Fax 0973 663231
E-mail: uff.amministrativo@inwind.it
Web: www.comune.castelluccioinferiore.pz.it

Pro Loco di Castelluccio Inferiore

Largo Marconi, 1
85040 - Castelluccio Inferiore (PZ)