APT Basilicata

APT Basilicata

Basilicata turistica

Brienza - Das Schloss

Info
Sito attualmente impraticabile a causa dei lavori in corso

Die ersten dokumentarischen Zeugnisse über das Schloss Caracciolo gehen auf die Zeit der Anjou zurück, aber wahrscheinlich liegt der Zeitpunkt der Gründung der Burg weiter zurück, und man kann ihn, nach einigen Historikern, gegen das 4.Jh. festlegen.

1571 gänzlich erneuert, bleiben vom ursprünglichen Schloss heute Spuren in dem aufsteigenden aus dem massiven Ausmaß zylindrischen Hauptturm und in dem kreisförmigen Halbturm, der in der Mitte der Ringmauer steht, um die Gleichmäßigkeit der Kurtine zu unterbrechen, und um einen wirksameren Schutz zu sichern.

Den Caracciolo schuldet man die folgenden Erweiterungen und auch die bestimmte Form, die fast dreieckig und dreistockig ist.

Eine überirdische Treppe aus Stein leitet zu einer Erdwallterrasse, die vor dem Haupteingang liegt.

Die Caracciolo blieben, durch eine wechselvolle Geschichte, die Eigentümer des Lehens und des Schlosses bis 1857, als die letzte Vertreterin der Familie, Maria Giulia, beides ihrem Enkel Luigi Barracco vererbte.


Suchen & Finden

Acerenza

Armento

Atella

Avigliano

Brienza

Calvello

Campomaggiore

Grumento Nova

Lagonegro

Laurenzana

Lauria

Maratea

Marsico Nuovo

Melfi

Montemurro

Muro Lucano

Palazzo San Gervasio

Pietrapertosa

Potenza

Rapolla

Rionero in Vulture-Monticchio

Ripacandida

Rivello

Rotonda

San Chirico Raparo

San Paolo Albanese

Sant'Arcangelo

Satriano di Lucania

Vaglio Basilicata

Venosa