APT Basilicata

APT Basilicata

Basilicata turistica

Marsico Nuovo - Die Adelspaläste

Info
Palazzi privati non visitabili liberamente.

In der von langen und engen Gassen gekennzeichneten Altstadt kann man Familienpaläste mit Portalen aus Stein, die reich dekoriert sind, sehen.

„Palazzo Navarra“, dessen Bau auf die erste Hälfte des 18. Jh. zurückgeht, als die Einwohner wegen der Stadterweiterung den bestehenden Raum zwischen der alten „Civita“ und dem niedrigeren Hügel erfüllten, hat ein majestätisches Ausmaß, das wegen der stilistischen Erlesenheit und wegen des reichen Portals mit dem Adelswappen zu bewundern ist.

„Palazzo Boccia“ ist ein herrschaftliches Haus, das vor kurzem der Gemeindeverwaltung geschenkt wurde, um es für kulturelle und gesellschaftliche Ziele zu benutzen.

„Palazzo Barrese“, der hinter den alten Mauern steht, ist mit einem Turm ausgestattet, der Teil des alten Verteidigungssystems ist. Man wird ihn bald restaurieren, weil sein Renovierungsplan schon fertig ist.

„Palazzo Pignatelli“, unberührt in seiner spät aus dem späten sechzehnten Jahrhundert stammenden majestätischen Stadtbibliothek. Auf dem Eingangsgewölbe von Palazzo Pignatelli kann man das Adelswappen mit der Inschrift „Arma d’oro con tre pignate nere nel lambello pendente rosso“ erkennen, das heißt: „Goldenes Wappen mit drei schwarzen Töpfen in der roten hängenden heraldischen Fahne“. Im Ratssaal schmücken Gemälde von Luigi Filippini und von Gino Canarino, Malern aus Marsiconuovo, die Wände.


Suchen & Finden

Acerenza

Armento

Atella

Avigliano

Brienza

Calvello

Campomaggiore

Grumento Nova

Lagonegro

Laurenzana

Lauria

Maratea

Marsico Nuovo

Melfi

Montemurro

Muro Lucano

Palazzo San Gervasio

Pietrapertosa

Potenza

Rapolla

Rionero in Vulture-Monticchio

Ripacandida

Rivello

Rotonda

San Chirico Raparo

San Paolo Albanese

Sant'Arcangelo

Satriano di Lucania

Vaglio Basilicata

Venosa