APT Basilicata

APT Basilicata

Basilicata turistica

Venosa - Die Kathedrale

Info
Per informazioni rivolgersi al parroco

Wichtige religiöse Etappe in die Erkenntnisreise von Venosa, die Kathedrale von S.Andrea, bestellt und finanziert von Pirro del Balzo, wurde zwischen dem Jahre 1470 und dem Jahre 1502 verwirklicht.

Die aus bearbeitetem Stein Fassade zeigt ein Portal aus dem 16. Jh., auf den Außenmauern gibt es Grabsäulen und römische Inschriften. Das Innere der Kirche, mäßig und elegant, ist von drei Schiffen und Rundbögen charakterisiert, auf dem Hochaltar kann man die byzantinische Ikone der Madonna aus der Idria aus dem 13. Jh. bewundern.

Ein Renaissancebogen von großem Wert gründet in dem rechten Schiff den Eintritt zur Kapelle des Heiligsten Sakramentes.

Unter den Werken von großer Erhöhung gibt es die „Annunciazione“ (Verkündigung) von Carlo Maratta und die „Assunzione della Vergine“ (Himmelfahrt der Jungfrau) von Francesco Solimena.


Suchen & Finden

Acerenza

Armento

Atella

Avigliano

Brienza

Calvello

Campomaggiore

Grumento Nova

Lagonegro

Laurenzana

Lauria

Maratea

Marsico Nuovo

Melfi

Montemurro

Muro Lucano

Palazzo San Gervasio

Pietrapertosa

Potenza

Rapolla

Rionero in Vulture-Monticchio

Ripacandida

Rivello

Rotonda

San Chirico Raparo

San Paolo Albanese

Sant'Arcangelo

Satriano di Lucania

Vaglio Basilicata

Venosa