APT Basilicata

APT Basilicata

Basilicata turistica

San Severino Lucano - Die Madonna von Pollino

Info
Comitato Feste Patronali “Don Camillo Perrone”
Tel. 0973 576040
Periodo di svolgimento: mese di luglio

Das Fest der Madonna von Pollino ist eine der wichtigsten Festen des kalabrisch-lukanischen Gebirges.

Jedes Jahr Tausende von Pilgern, am ersten Donnerstag, Freitag und Samstag von Juli, treffen sich wieder, um an der Feier teilzunehmen, die sein Höhepunkt bei der Wallfahrtskirche hat, die sich auf der Höhe von 1537 Metern am Fuße von Pollino Berg erhebt.

Der Bau wurde nach dem Erscheinen gebaut, das die Madonna einem Schäfer machte, und wo es scheint, dass eine Statue der Jungfrau versteckt wurde.

Die Statue wird zur Wallfahrtskirche in den sommerlichen Monaten versetzt, dagegen bleibt sie während des Winters in der Kirche von San Severino Lucano aufbewahrt.

In den Tagen des Fests steigen die Pilger zur Wallfahrtskirche in kleinen anstimmenden Lieder Gruppen, und sie werden auf den traditionellsten Musikinstrumenten wie der Dudelsack und die kleine Orgel begleitet.

In Sicht der Kirche tun die Pilger um sie herum drei Drehungen und, nach dem Besuch richten sie sich zu der Grotte, in der die Statue wieder gefunden wurde.

An dem Samstag, nach der Messe, wird die zuvorgekommene von den Frauen Statue langsam gebracht, die mit den Gürteln auf dem Kopf tanzen.