APT Basilicata

APT Basilicata

Basilicata turistica

Maratea

Info
Abstand von Potenza: 118 km

Abstand von Matera: 170 km

Höhe: 311 m

Postleitzahl: 85046

Einwohner: 5287 (Marateoti)

Gemiende der Provinz von Potenza

Maratea ist die einzige Mündung der Basilicata auf das Tyrrhenisches Meer. Die Ursprünge dieses Dorfes gehen auf die Bronzezeit zurück. Das Dorf ist an den Hängen des Monte San Biagio gestellt, der das Golf von Policastro beherrscht, wo sich sehr schöne Strände zeigen.

Der hang auf die Küste ist von einem Belvedere mit der Statua del Redentore (Statue des Erlösers) besetzt, Werk des Bildhauers Bruno Innocenti.

In das Innere des Dorfes kann man die berühmten 44 Kirchen besuchen. Entlang der Küste kann man zahlreiche verwirklichten im 16 Jh. Türme für die Sichtung bewundern. Im Ort Marina kann man die eindrucksvollen Grotten von Maratea besuchen.

Die alte Ortschaft ist zu sehen, in höherer Stellung, und auch die „Piazzetta” (das heißt: das Plätzchen).

Maratea hat eine fast ganz konzentrierte Wirtschaft auf den sommerlichen Tourismus. Die schönsten aufnahmefähigen Strukturen empfangen jedes Jahr nicht nur italienische aber auch fremde Touristen.

Viele sind die sommerlichen Ereignisse, wie Marajazz, Marateatro, Maratea Musik Festspiele.

Amministrazione Comunale

85046 - Piazza B. Vitolo, 1
Tel. 0973 874111 - Fax 0973 874240
E-mail: comunemaratea@tiscalinet.it
Web: www.comune.maratea.pz.it

Pro Loco di Maratea "La Perla"

Sede operativa Loc. Onda, snc
85046 - Maratea (PZ)
Tel.: 0973 876026 - Fax: 0973 876026
Cell.: 348 3887669
E-mail: inf@marateaproloco.it
Sito internet: www.marateaproloco.it
ANNO INIZIO ATTIVITA': 2010

Top