APT Basilicata

APT Basilicata

Basilicata turistica

Noepoli

Info
Abstand von Potenza: 155 km

Abstand von Matera: 95 km

Höhe: 676 m

Postleitzahl: 85035

Einwohner: 1217 (Nolesi)

Gemiende der Provinz von Potenza

Die Ortschaft hat ziemlich alte Ursprünge, und in der mittelalterlichen Periode war sie Sitz von einem Benediktiner Kloster. Noepoli war selbständiges Lehen im Jahr 1404 mit dem Namen von Staat von Noia, und das Dorf nahm den aktuellen Namen im Jahr 1863.

Sehr schön ist die romanische Pfarrkirche aus dem 16. Jh., in derem Inneren man ein hölzernes Kruzifix bewundern kann, ein Taufbecken aus Stein, den Deckel von einem Sarkophag aus dem 16. Jh. und Freskogemälde und Marmorreliefe aus dem vierzehnten Jahrhundert.

Außerdem sind die Ruinen des feudalen Schlosses in der Altstadt sichtbar.

Bei dem Wildbach Rubbio befinden sich die letzten Überreste des Klosters von Santa Maria der Saectara, das zwischen dem 10. und dem 11. Jh. Sitz von flüchtigen Albanern war.

Noepoli ist, genau wie alle anderen gestellten Dörfer im Gebiet des Nationalparks von Pollino, von einer blühenden Vegetation eingeschlossen, und bei dem Wald Farneta, der idealer Platz für die Ernte von Pilzen und Kastanien ist, gibt es auch ausgestattete von erholenden Strukturen Gebiete.

Amministrazione Comunale

85035 - Piazza Marconi, 22
Tel. 0973 92034 - Fax 0973 92033
E-mail: culturastefano@virgilio.it
Web: www.noepoli.org