APT Basilicata

APT Basilicata

Basilicata turistica

Pietragalla

Info
Abstand von Potenza: 24 km

Abstand von Matera: 83 km

Höhe: 830 m

Postleitzahl: 85016

Einwohner: 4612 (Pietragallesi)

Gemiende der Provinz von Potenza

Das gestellte in der Nähe des Laufs des Flusses Bradano Dorf ist von drei Hügeln eingeschlossen: die Serra, die Terra und San Michele.

In der Nähe des Dorfes, auf dem Torretta Berg, kann man eine vorangehende dem 11. Jh. und bewohnte bis zu dem 3. Jh. v.Chr. Siedlung besuchen.

Der Name des Dorfes scheint, dass er von „Gelbem Stein” herkommt, Name, der sich auf die Farbe des Tuffs bezieht, das gebrauchte Material für den Bau der Häuser war.

Von bemerkenswertem Interesse im Dorf sind die Kirche von San Nicola aus dem 16. Jh., die im Barockstil im 18. Jh. wieder gemacht wurde (und zur Zeit geschlossen infolge des Erdbebens aus dem Jahre 1980), und der restaurierte im 17. Jh. Herzogspalast der Acquaviva von Aragonien. Das Gebäude bewahrt schönste Gewebe neapolitanischer Schule, und es hat auf dem Decke ein sehr schönes „den Raub von Sabine” darstellende Fresko aus dem 18. Jh.

Eigenschaft des Gebietes ist die in den Tuff gegrabenen Grotten, die für die Konservierung des Weines gebraucht sind.

Amministrazione Comunale

85016 - Via Cadorna, 6
Tel. 0971 944311 - Fax 0971 944309
E-mail: comune@pietragalla.pz.it
Web: www.comune.pietragalla.pz.it

Pro Loco di Pietragalla

Via Roma, 14
85016 - Pietragalla (PZ)
Cell.: 393 1022486
E-mail: info@prolocopietragalla.it
Sito internet: www.prolocopietragalla.it
ANNO INIZIO ATTIVITA': 1999 
POSIZIONE: centro
LINGUE PARLATE: inglese, francese, tedesco, spagnolo
NOTE: Organizza visite guidate per gruppi turistici.