APT Basilicata

APT Basilicata

Basilicata turistica

Salandra

Info
Abstand von Potenza: 72 km

Abstand von Matera: 53 km

Höhe: 596 m

Postleitzahl: 75017

Einwohner: 3230 (Salandresi)

Gemiende der Provinz von Matera

Das Dorf erhebt sich auf einem Hügel, über dem Tal des Sturzbachs Salandrella. Es hat wahrscheinlich normannische Ursprung. Nachher gehörte es zu Gilberto di Salandra, dann Francesco Attendolo Sforza und die Familie Revertera. Im Dorf kann man die Überreste des Schlosses anschauen, das wurde im 12. Jh. gebaut; heute es bleibt einige Mauer und zwei Arkade.

Sehr schön ist das Kloster der Reformation des 17. Jh., mit einer eleganten Pforte und Skulpturen, die zwei Löwen im römischen Stil darstellen.

Beachtliche sind die Antonkirche, in deren man ein wertvoll Polypthycon (17. Jh.), mit Marien und Jesuskind durch den Frater Simone aus Florenz, und noch ein Polypthycon (1580) aus Antonio Stabile.

Amministrazione Comunale

75017 - Via Regina Margherita, 1
Tel. 0835 673961 - Fax 0835 673013
E-mail: vigili.salandra@tiscalinet.it
Web: www.comunedisalandra.it

Pro Loco di Salandra

Via Regina Margherita, 4
75017 - Salandra (MT)
Tel.: 0835 673802 - Fax: 0835 679938
Cell.: 347 6877689
E-mail: info@prolocosalandra.it
Sito internet: www.prolocosalandra.it
ANNO INIZIO ATTIVITA': 1989
POSIZIONE: centro
APERTURA: annuale
ORARI: 16:00-20:00
LINGUE PARLATE: inglese, tedesco, spagnolo

Top